imm cologne 2019

Junge Talente mischen die Möbelmesse auf

Auch 2019 präsentierte sich auf der cologne das Who-is-Who der internationalen Möbelbranche. Als bekennender Fan reduzierten skandinavischen Designs durchstreifte ich wie immer die Pure Editions-Hallen auf der Suche nach Inspirationen und Novitäten. Da die “Üblichen Verdächtigen“ wie erwartet gut abgeliefert hatten, verlegte ich den Fokus kurzerhand auf die Entwürfe der Pure Talents und von Studenten diverser Hochschulen.

Besonders ins Auge gefallen sind mir die minimalistisch-konstruktiven Entwürfe der Handtuchablage und Leuchten: sehr elegant, stimmig und vor allem nützlich. Die Arbeiten entstammen dem Ausbildungsbereich Metallbilden an der Staatlichen Zeichenakademie Hanau unter Leitung von Claudia von Hansemann. Die Dozentin unterweist die Studierenden in metallbildnerischen Techniken zur Herstellung von Lifestyle-Produkten wie etwa Kleinmöbel, Accessoires oder Leuchten.

Handtuchhalter, Entwurf Katharina Planchart, Foto: U. Latzke

Die Tischleuchten aus Metall von Julia Lenz erinnern an Papiertüten, Foto: U. Latzke

LED-Leuchte Perplexis von Nadia Scheuren, Foto: U. latzke

Im Gespräch auf der imm cologne erzählte Claudia von Hansemann, dass die Absolventen lernen sollen, Entwürfe zu erarbeiten, die gutes Design und die sich verändernden Nutzungsgewohnheiten berücksichtigen. “Im Vorfeld steht immer die Untersuchung der Lebensgewohnheiten verschiedener Zielgruppen. Die Studenten erarbeiten darauf zugeschnitten handwerklich-technische Lösungen. Im Anschluss werden diese als 1:1-Modelle umgesetzt und auf Praxistauglichkeit erprobt. Das wesentliche Kriterium für die Umsetzung einer Arbeit ist am Ende immer die serielle Machbarkeit.“ Mit ersten Interessenten aus der Industrie sei man schon Gespräch… Da drücke ich die Daumen.

Übrigens: Auch die übrigen am Stand der Zeichenakademie Hanau präsentierten Entwürfe fand ich gelungen, ebenso wie die der Studenten anderer Hochschulen. Doch leider ließen sich diese – u.a. wegen der Lichtverhältnisse oder der vielfachen Interessenten auf den Ständen – fotografisch nicht optimal einfangen, sorry!

Zeitungsständer, Entwurf von Lorena Gerlach, Foto: Zeichenakademie Hanau

Garderobe von Stefen Topitsch, Foto: Zeichenakademie Hanau

Diese Fotos hat mir die Zeichenakademie nachträglich
zur Verfügung gestellt.

LED-Leuchte zum Anlehnen von L. Gerlach, Foto: Zeichenakademie Hanau

Pflanzencontainer von Carl Krämer, Foto: Zeichenakademie

 

Pure Talents 2019

Es folgt eine Bildergalerie mit einer Auswahl der auf der imm cologne 2019 präsentierten Pure Talents sowie einiger studentischer Semesterarbeiten. Die Angaben in den Bildunterschriften sind nicht alle vollständig, gerne ergänze ich diese. Infos bitte senden an: ulatzke@aol.com.

 

imm cologne 2019: Top-Favoriten

In der folgenden Bildergalerie zeige ich einige Eindrücke bzw. meine persönlichen Highlights der imm cologne 2019. Der Fokus liegt auf Skandi-Design.